Nationalrat - Herbstsession 2010 - Vierzehnte Sitzung - 30.09.10-08h00
Conseil national - Session d'automne 2010 - Quatorzième séance - 30.09.10-08h00

10.045
Delegation
Efta/Europäisches Parlament.
Bericht
Délégation
AELE/Parlement européen.
Rapport
Ordnungsantrag - Motion d'ordre
Informationen CuriaVista
Informations CuriaVista
Informazioni CuriaVista
Ständerat/Conseil des Etats 14.09.10 (Erstrat - Premier Conseil)
Nationalrat/Conseil national 30.09.10 (Ordnungsantrag - Motion d'ordre)
Nationalrat/Conseil national 06.12.10 (Zweitrat - Deuxième Conseil)

Ordnungsantrag Bänziger
Das Geschäft wird in Kategorie IV behandelt und auf die Wintersession verschoben, sodass der Bericht zusammen mit dem Bericht 10.086 zum Postulat Markwalder 09.3560 behandelt werden kann.

Motion d'ordre Bänziger
L'objet est traité en catégorie IV et l'examen du rapport de la délégation est reporté à la session d'hiver de sorte que le Parlement puisse se pencher en même temps sur le rapport 10.086 relatif au postulat Markwalder 09.3560.

Bänziger Marlies (G, ZH): Mit meinem Ordnungsantrag beantrage ich Ihnen, den Bericht der Efta-Delegation, der für morgen auf der Traktandenliste steht, einerseits von der Traktandenliste abzusetzen und in der Wintersession zusammen mit dem Bericht 10.086 zum Postulat Markwalder 09.3560 zu behandeln und ihn andererseits dann eben in Kategorie IV zu behandeln. Gerne begründe ich Ihnen kurz diesen Ordnungsantrag.
Die Efta-Delegation, eine Delegation bestehend aus Mitgliedern von National- und Ständerat, beschäftigt sich einerseits mit den Freihandelsabkommen im Rahmen der Efta; die Delegation pflegt aber andererseits auch den Austausch mit dem Parlament der Europäischen Union. Das ist eine zunehmend wichtige Aufgabe, vor allem auch seit der Einführung des Vertrages von Lissabon. Die Arbeit der Delegation wird im jährlichen Bericht wiedergegeben. Wenn der Bericht in Kategorie IV behandelt wird, heisst das eben, dass der Präsident der Delegation in wenigen Sätzen den Bericht erläutern kann und allenfalls auch für Nachfragen zur Verfügung steht. Es macht zudem keinen Sinn, jetzt diesen Bericht still zur Kenntnis zu nehmen, wenn wir in der Wintersession eine ausführliche Diskussion über den Bericht zum Postulat Markwalder führen werden. Diese Berichte gehören eigentlich zusammen; mit der gemeinsamen Behandlung können Synergieeffekte erzielt werden.
Deswegen bitte ich Sie, meinem Ordnungsantrag zuzustimmen.

Cassis Ignazio (RL, TI), pour la commission: Je vous parle en tant que président de la Délégation AELE/PE. La raison de cette demande est que nous allons discuter, lors de la prochaine session d'hiver, le rapport du Conseil fédéral demandé par le postulat Markwalder 09.3560, qui concerne les relations entre la Suisse et l'Union européenne. La Délégation AELE/PE s'est longuement penchée sur la restructuration des liens entre notre Parlement et celui de l'Union européenne. Nous estimons qu'il serait plus efficace de discuter ces deux objets ensemble et de vous informer sur l'état d'avancement des réflexions sur les liens entre les deux parlements lors de la discussion sur le rapport relatif au postulat Markwalder, car il y a une unité thématique.
Au lieu de discuter brièvement demain le rapport de la Délégation AELE/PE, nous vous demandons de repousser l'examen de cet objet à la session d'hiver afin de pouvoir discuter

AB 2010 N 1611 / BO 2010 N 1611
de manière cohérente. Il ne s'agit pas d'une discussion sur les options stratégiques de la Suisse et vis-à-vis de l'Union européenne, mais tout simplement sur les mécanismes qui règlent les relations entre notre Parlement et le Parlement européen, sur la manière de restructurer ces relations. Il nous semble adéquat de mener cette discussion dans le cadre du rapport précité.
Je vous demande de soutenir cette motion d'ordre visant à repousser à la session d'hiver cette brève discussion.

Abstimmung - Vote
(namentlich - nominatif; Beilage - Annexe 10.045/4602)
Für den Ordnungsantrag Bänziger ... 159 Stimmen
Dagegen ... 13 Stimmen

Präsidentin (Bruderer Wyss Pascale, Präsidentin): Damit wird das Geschäft auf die Wintersession verschoben und dort in Kategorie IV behandelt.

Rückkehr zum SeitenbeginnRemonter

Home