Zum Inhalt
Seite drucken

Curia Vista - Geschäftsdatenbank

06.3241 – Interpellation

Nutzungsmöglichkeiten des Versandzentrums Ackermann in Entlebuch

Eingereicht von
Einreichungsdatum
06.06.2006
Eingereicht im
Nationalrat
Stand der Beratungen
Erledigt
 

Eingereichter Text

Sieht der Bundesrat eine Möglichkeit, die Nutzung der Infrastruktur des Versandzentrums Ackermann in Entlebuch für bundeseigene oder bundesnahe Betriebe im Auftragsverhältnis an die Betreiberin zu prüfen?

Begründung

Im April 2006 teilte der Inhaber der Schweizerischen Versandhaus AG in Entlebuch den Arbeitnehmenden überraschend die Teilschliessung des Betriebes mit. Damit verlieren etwa 300 Angestellte zwischen Mitte 2006 und Frühjahr 2007 ihren Arbeitsplatz - für die Betroffenen ein sehr harter Entscheid.

Für die politischen Behörden steht momentan die Mithilfe bei der Stellenvermittlung im Vordergrund.

Kurz- und mittelfristig wird sich für alle an einer Lösungsfindung interessierten Parteien sicher auch die Frage der Nutzung der freiwerdenden Infrastruktur stellen.

Antwort des Bundesrates vom 06.09.2006

Der Bundesrat bedauert die Teilschliessung des Versandhauses Ackermann AG in Entlebuch und den damit verbundenen Stellenverlust für zahlreiche Mitarbeitende.

Nach Prüfung der möglichen Nutzung der Infrastruktur des Versandzentrums in Entlebuch für bundeseigene oder bundesnahe Betriebe stellt der Bundesrat fest, dass der Bedarf an entsprechenden Räumlichkeiten sowohl für die Bundesverwaltung wie auch für die bundesnahen Betriebe gedeckt ist.

 
 

Chronologie / Wortprotokolle

Datum Rat  
06.10.2006NRErledigt.
 

Erstbehandelnder Rat

Nationalrat

 
Sie sind hier: Das Schweizer Parlament > Suche > Geschaefte