Zum Inhalt
Seite drucken

Curia Vista - Geschäftsdatenbank

10.5390 – Fragestunde. Frage

Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Rheinfelden vom 27. August 2010

Eingereicht von
Einreichungsdatum
20.09.2010
Eingereicht im
Nationalrat
Stand der Beratungen
Erledigt
 

Eingereichter Text

Obwohl die deutsche Regierung die Schweiz in letzter Zeit enorm unter Druck setzt (Stichworte Finanzplatz, Fluglärm), ist es unerklärlich, dass kein Vertreter des Bundesrates Frau Merkel in der Schweiz begrüsst hat. Dies ist kein Zeichen von Stärke, sondern ein Zeichen von grober Unanständigkeit.

Weshalb war der Bundesrat unfähig, ein anderes Mitglied nach Rheinfelden zu delegieren, nachdem Bundesrat Leuenberger erkrankt war?

Antwort des Bundesrates vom 20.09.2010

Die Antwort des Bundesrates existiert nur in französischer Sprache.

 
 

Deskriptoren:

Hilfe

Ergänzende Erschliessung:

08

Sie sind hier: Das Schweizer Parlament > Suche > Geschaefte