Zum Inhalt
Seite drucken

Curia Vista - Geschäftsdatenbank

12.5176 – Fragestunde. Frage

Medizinische Zwischenfälle

Eingereicht von
Einreichungsdatum
30.05.2012
Eingereicht im
Nationalrat
Stand der Beratungen
Erledigt
 

Eingereichter Text

In Schweden können Patienten einer staatlichen Versicherungsagentur medizinische Zwischenfälle melden. Diese werden ohne gerichtliches Verfahren durch Kliniker geprüft. Liegt ein Fehler mit Schädigung vor, wird die Patientin finanziell entschädigt. Für Leistungserbringer sind Meldung und Kompensation der Patienten "blame free", ohne Konsequenzen. Die Melderate über sieben Jahre beträgt 0,2 Prozent, die Anerkennungsrate 50 Prozent (vor allem bei Gelenkimplantaten).

Ist der Bundesrat bereit, unter Einbezug der Kantone ein ähnliches Modell zu prüfen?

 
 

Deskriptoren:

Hilfe

Ergänzende Erschliessung:

2841;Kunstfehler

Sie sind hier: Das Schweizer Parlament > Suche > Geschaefte