Zum Inhalt
Seite drucken

Suche - Resultate

Neue Suche RSS-Feed (25 neuste Einträge)
Vorherige SeiteSeite 1 von 5Nächste SeiteAnzahl Einträge: 118
  • Antwort/Antrag Stand
  1. 96.3065 : Alarmsignale am Telecom-Markt Schweiz

    Ip. (Interpellation) - David Eugen; Christlichdemokratische Fraktion
    Der am 1. Februar 1996 gegründete Telekommunikationskonzern Global One (France Télécom, Deutsche Telekom und US Sprint) steigt neu in den Schweizer Markt ein. Er tut dies als Reaktion auf die Allianz von SBB, SBG und Migros, welche das Glasfasernetz der SBB benutzen will. Alles deutet darauf hin, da

    29.05.1996 Erledigt
  2. 96.3143 : Entlassungen bei der Swissair. Haltung des Bundesrates?

    Ip. (Interpellation) - Grobet Christian; Sozialdemokratische Fraktion
    Der neue Präsident der Swissair hat anlässlich einer Versammlung des Kaders der Swissair einen Abbau von 1200 Stellen in unserer nationalen Fluggesellschaft angekündigt, dies über den vor kaum sechs Monaten angekündigten Abbau von 1600 Arbeitsplätzen hinaus. Die Personalvertreter in Genf mussten die

    28.08.1996 Erledigt
  3. 96.3144 : Restrukturierung von Unternehmungen und Schutz der Arbeitsplätze

    Mo. (Motion) - Grobet Christian; Sozialdemokratische Fraktion
    Der Bundesrat wird aufgefordert, den eidgenössischen Räten so schnell wie möglich einen Entwurf für einen dringlichen Bundesbeschluss über die Unternehmensrestrukturierung und -zusammenschlüsse, die einen Stellenabbau zur Folge haben, zu unterbreiten. In diesem Bundesbeschluss müsste namentlich vorg

    22.05.1996 Erledigt
  4. 96.3145 : Berufsbildung in der Schweiz

    Ip. (Interpellation) - Seiler Hanspeter; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Der Bundesrat wird um eine Stellungnahme zu folgenden Fragen gebeten: 1. Ist der Bundesrat bereit, die in den gültigen Ausbildungs- und Prüfungsreglementen bestehenden Vorschriften in Sachen Anzahl der Lehrverhältnisse pro Lehrbetrieb zu lockern? 2. Ist der Bundesrat bereit, im Sinne eines Anreizes

    22.05.1996 Erledigt
  5. 97.1019 : Lehrstellen. Massnahmen im Frühjahr/Sommer 1997

    D.EA (Dringliche Einfache Anfrage) - Grossenbacher-Schmid Ruth; Christlichdemokratische Fraktion
    Zwischen 1990 und 1995 ging der Gesamtbestand der Lehrverträge um 8,2 Prozent zurück. Der Zuwachs der gymnasialen Ausbildung hat diesen Rückgang nicht kompensieren können. Zurzeit haben etwa 10 Prozent eines Jahrgangs weder Berufsbildung noch Mittelschulabschluss. Die Bereitschaft der Unternehmen, L

    26.03.1997 Erledigt
  6. 97.3351 : Anpassung der Einkaufsvorschriften des Bundes zu Gunsten der Schweizer Wirtschaft

    Emp. (Empfehlung) - Frick Bruno; Christlichdemokratische Fraktion
    Der Bundesrat wird eingeladen, die Einkaufsvorschriften des Bundes zu überprüfen und so anzupassen, dass er den Gatt-Spielraum zugunsten der Schweizer Wirtschaft ausschöpft und insbesondere der Lohnsituation in der Schweiz angemessen Rechnung trägt. Damit soll der Bund mit bescheidenem Aufwand die C

    - Erledigt
  7. 97.3601 : Fusion UBS/SBV. Konsequenzen

    Ip. (Interpellation) - Brunner Christiane; Sozialdemokratische Fraktion
    Am Montag, 8. Dezember dieses Jahres, wurde es offiziell: Die Banken SBV und UBS haben beschlossen zu fusionieren. Der Zusammenschluss zur United Bank of Switzerland (UBS) stellt zahlreiche Fragen an die wirtschaftliche Zukunft der Schweiz. Vor einem knappen Jahr noch haben dieselben Vertreter diese

    19.01.1998 Erledigt
  8. 98.446 : Post, SBB, Swisscom. Arbeitsplätze in der ganzen Schweiz

    Pa.Iv. (Parlamentarische Initiative) - Hämmerle Andrea; Sozialdemokratische Fraktion
    Gestützt auf Artikel 93 Absatz 1 der Bundesverfassung und Artikel 21bis des Geschäftsverkehrsgesetzes reiche ich folgende Parlamentarische Initiative in der Form der allgemeinen Anregung ein: Die folgenden Bundesgesetze werden je mit einer gleichlautenden Bestimmung in Abschnitt 5 (Personal) ergänzt

    - Erledigt
  9. 98.3004 : Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen. Pilotversuche?

    Ip. (Interpellation) - Rennwald Jean-Claude; Sozialdemokratische Fraktion
    Artikel 110a des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (Avig) ermöglicht die Durchführung zeitlich befristeter Pilotversuche, "sofern sie dazu dienen, Erfahrungen mit neuen arbeitsmarktlichen Massnahmen zu gewinnen oder die Flexibilisierung der Arbeitszeit zu fördern, um damit bestehende Arbeitsplätze z

    09.03.1998 Erledigt
  10. 98.3260 : Arbeitszeitverkürzung. Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt

    Po. (Postulat) - Rennwald Jean-Claude; Sozialdemokratische Fraktion
    Ich fordere den Bundesrat auf, dem Parlament in regelmässigen Abständen (beispielsweise alle zwei Jahre) einen Bericht zukommen zu lassen, aus dem hervorgeht, wie sich die Verkürzung der Arbeitszeit auf die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen in der Schweiz und in den anderen Industrieländern

    26.08.1998 Erledigt
  11. 98.3556 : Betriebswirtschaftliche Beratung von KMU

    Ip. (Interpellation) - Eymann Christoph; Liberale Fraktion
    Der Bundesrat wird eingeladen, die folgenden Fragen zu beantworten: - Erachtet er es als bedrohlich für die Existenz vieler KMU, dass - gemäss Prognos-Studie - bei einem Drittel aller KMU die Eigenkapitaldecke unter 20 Prozent gesunken ist? - Ist er der Meinung, dass zur Sicherung der Existenz der K

    03.02.1999 Erledigt
  12. 98.3565 : Personal der Swisscom

    Ip. (Interpellation) - Jutzet Erwin; Sozialdemokratische Fraktion
    Das Personal der Swisscom ist seit längerer Zeit verunsichert. Viele Mitarbeiter machen sich Sorge um ihren Arbeitsplatz. Es herrscht grosse Unsicherheit. Niemand kann genau Auskunft geben, ob der Arbeitsplatz erhalten bleibt. In Villars-sur-Glâne/FR wurde vor vier Jahren ein elektronisches Rechenze

    17.02.1999 Erledigt
  13. 99.1168 : Adtranz-Werke Schweiz sichern

    D.EA (Dringliche Einfache Anfrage) - Leutenegger Oberholzer Susanne; Sozialdemokratische Fraktion
    Die angedrohte Schliessung der schweizerischen Produktionsbetriebe des Adtranz-Konzerns, einer Tochter von Daimler-Chrysler, in Pratteln und Oerlikon hat in der ganzen Schweiz Bestürzung, Unverständnis und Wut ausgelöst. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Arbeitnehmerorganisationen wehren

    12.01.2000 Erledigt
  14. 99.3019 : Swisscom. Erhaltung von Arbeitsplätzen in Randregionen

    Ip. (Interpellation) - Comby Bernard; Freisinnig-demokratische Fraktion
    Beabsichtigt der Bundesrat, durch seine Mitglieder im Verwaltungsrat der Swisscom im Rahmen des laufenden Restrukturierungsprozesses zu intervenieren, damit verhindert werden kann, dass Randregionen wie das Wallis, das Tessin oder Graubünden schwere wirtschaftliche Nachteile erleiden? Die Swisscom,

    08.09.1999 Erledigt
  15. 99.3237 : Massiver Abbau von Arbeitsplätzen bei Swisscom

    Ip. (Interpellation) - Grobet Christian; Sozialdemokratische Fraktion
    Der Generaldirektor der Swisscom hat den Beschluss bekanntgegeben, innerhalb der nächsten zwei Jahre mehr als 4000 Arbeitsplätze abzubauen. Diese Mitteilung hat die Öffentlichkeit und das Personal des Unternehmens zutiefst schockiert, um so mehr, als dessen Status immer noch ein öffentlich-rechtlich

    08.09.1999 Erledigt
  16. 99.3455 : Wirkungsvollere Ausgestaltung der steuerbegünstigten Arbeitsbeschaffungsreserven

    Po. (Postulat) - Kommission für Wirtschaft und Abgaben NR; Nationalrat
    Der Bundesrat wird eingeladen, den eidgenössischen Räten Vorschläge zu unterbreiten, um die steuerbegünstigten Arbeitsbeschaffungsreserven (ABR) wirkungsvoller auszugestalten. Insbesondere ist das Optionsmodell in die Überlegungen einzubeziehen.

    17.11.1999 Erledigt
  17. 99.3516 : Militärpolitik. Situation im Oberwallis

    Ip. (Interpellation) - Schmid Odilo; Christlichdemokratische Fraktion
    Im Rahmen der laufenden Reorganisation der Armee ("Armee 95", "Armee XXI") und von deren Infrastruktur sollen im Oberwallis weitere Militärbetriebe (Zeughaus Brig-Glis, Schiessplatz Gluringen, FWK-Sektor 22, BABLW) geschwächt werden. Der Bundesrat wird eingeladen, diesbezüglich die folgenden Fragen

    01.12.1999 Erledigt
  18. 99.3584 : Aktionsprogramm zur Erhaltung und Neuschaffung von Arbeitsplätzen

    Po. (Postulat) - Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Wir fordern den Bundesrat auf, einen Bericht vorzulegen, in dem folgende Punkte ausgeführt werden: - mögliche Massnahmen zur grundsätzlichen Stärkung des Wirtschaftsstandortes Schweiz; - Massnahmen zur Sicherung von Rahmenbedingungen für den Wirtschaftsstandort Schweiz, die attraktiver sind als in d

    01.03.2000 Erledigt
  19. 99.3588 : Adtranz und Alusuisse. Massnahmen gegen Betriebsschliessungen und Entlassungen

    D.Ip. (Dringliche Interpellation) - Sozialdemokratische Fraktion
    Die Schweiz wird von einer Welle drohender Betriebsschliessungen und angekündigter Entlassungen erschüttert. Besonders extrem sind die Fälle Adtranz und Alusuisse. In beiden Fällen handelt es sich um rentable und produktive Betriebe mit einer hochqualifizierten und motivierten Belegschaft. Mindesten

    20.12.1999 Erledigt
  20. 99.3600 : Schliessung von Poststellen sowie Abbau beim Dienstleistungsangebot und bei den Arbeitsplätzen

    Ip. (Interpellation) - Sozialdemokratische Fraktion
    Im Zusammenhang mit den bekannt gewordenen Absichten der Konzernleitung der Post, eine grosse Zahl von Poststellen zu schliessen sowie das Grundangebot bei vielen bestehenden Poststellen massiv einzuschränken, bitten wir den Bundesrat um die Beantwortung folgender Fragen: 1. Wie beurteilt er die Abs

    18.09.2000 Erledigt
  21. 99.5137 : Schliessung der Satellitenstation in Leuk

    Fra. (Fragestunde. Frage) - Jossen-Zinsstag Peter; Sozialdemokratische Fraktion
    Nach Erklärungen des zuständigen Walliser Staatsrates Wilhelm Schnyder im Grossen Rat prüft die Swisscom gegenwärtig die Schliessung der Satellitenstation in Leuk. Teilt der Bundesrat die Auffassung, dass: 1. die Schliessung einer Anlage, in welche vor einigen Monaten 15 Millionen Franken investiert

    Erledigt
  22. 00.1012 : Arbeitsplätze in den Randregionen

    EA (Einfache Anfrage) - Schmid Odilo; Christlichdemokratische Fraktion
    Im letzten Jahr hat der Nationalrat der Parlamentarischen Initiative Hämmerle Folge gegeben, die verlangt, dass in den ehemaligen Bundesbetrieben die Arbeitsplätze in den Randregionen nicht überproportional zu jenen der Zentren abgebaut werden dürfen. Am Bahnhof Brig ist nun für das Jahr 2000 ein S

    13.09.2000 Erledigt
  23. 00.3021 : Zukunft des Militärflugplatzes Lodrino

    Ip. (Interpellation) - Robbiani Meinrado; Christlichdemokratische Fraktion
    Im Zusammenhang mit der Privatisierung der Schweizerischen Unternehmung für Flugzeuge und Systeme, die der Ruag-Gruppe angehört, wird der Betrieb umstrukturiert. Die Auswirkungen dieser Reorganisation werfen Fragen auf und erregen Besorgnis, vor allem beim Personal des Flugplatzes und bei der betrof

    24.05.2000 Erledigt
  24. 00.3120 : Wertschöpfung beim öffentlichen Beschaffungswesen

    Ip. (Interpellation) - Kurrus Paul; Freisinnig-demokratische Fraktion
    Der Schliessungsentscheid des Adtranz-Betriebes in Pratteln ist nur ein Beispiel aus einer Reihe von Betriebsschliessungen in der Schweiz, die zu einer Abwanderung von hochwertigen Arbeitsplätzen ins Ausland und zu einem Verlust von industrieller Substanz führen. Nun ist bekannt, dass die Auftragsve

    19.06.2000 Erledigt
  25. 00.3394 : Service public sichern und ausbauen

    Ip. (Interpellation) - Sommaruga Simonetta; Sozialdemokratische Fraktion
    Im Bereich des Service public sind in den nächsten Jahren weitgehende Entscheide zu fällen. Die Liberalisierungen und Privatisierungen in den umliegenden Ländern, aber auch die technologischen Entwicklungen fordern die Politik heraus, sich über die Sicherung und den Ausbau des Service public Gedanke

    06.09.2000 Erledigt
Vorherige SeiteSeite 1 von 5Nächste SeiteAnzahl Einträge: 118
Sie sind hier: Das Schweizer Parlament > Suche > Suche - Resultate