Zum Inhalt
Seite drucken

Suche - Resultate

Neue Suche RSS-Feed (25 neuste Einträge)
Vorherige SeiteSeite 1 von 3Nächste SeiteAnzahl Einträge: 54
  • Antwort/Antrag Stand
  1. 14.3926 : Inkongruente Übersetzungen von Initiativtexten

    Ip. (Interpellation) - Minder Thomas; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  2. 14.3886 : Für eine sprachenfreundliche Vergabe auch von kleinen öffentlichen Aufträgen, im Interesse unserer KMUs

    Mo. (Motion) - Cassis Ignazio; FDP-Liberale Fraktion

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  3. 14.3885 : Öffentliches Beschaffungswesen. Das gesamte Vergabeverfahren in der Amtssprache des Standortes der Bauten

    Ip. (Interpellation) - Cassis Ignazio; FDP-Liberale Fraktion

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  4. 14.3839 : Expo 2027. Eine gemeinsame Weltausstellung statt Kampf der Kantone

    Ip. (Interpellation) - Wermuth Cédric; Sozialdemokratische Fraktion

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  5. 14.3826 : Bekämpfung von religiöser Diskriminierung mittels Entwicklungspolitik

    Mo. (Motion) - von Siebenthal Erich; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  6. 14.3825 : Schutz religiöser und anderer Minderheiten als wichtiges Ziel der schweizerischen Aussenpolitik

    Mo. (Motion) - Hadorn Philipp; Sozialdemokratische Fraktion

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  7. 14.3824 : Thematisierung der Religionsfreiheit in bi- und multilateralen Kontakten und Gremien

    Mo. (Motion) - Streiff-Feller Marianne; Fraktion CVP-EVP

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  8. 14.3823 : Bericht über die Situation religiöser Minderheiten und mögliche Massnahmen der Schweiz

    Po. (Postulat) - von Siebenthal Erich; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  9. 14.3820 : Aargauer Bewerbung für die nächste Landesausstellung

    Ip. (Interpellation) - Flückiger-Bäni Sylvia; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  10. 14.3811 : Unsere Landeshymne

    Ip. (Interpellation) - Estermann Yvette; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  11. 14.3783 : Titel folgt

    Ip. (Interpellation) - Marra Ada; Sozialdemokratische Fraktion

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  12. 14.3768 : Bericht über den nationalen Zusammenhalt und die Mehrsprachigkeit

    Po. (Postulat) - Bugnon André; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Der Bundesrat wird beauftragt, einen Bericht über das Verhältnis zwischen der Kenntnis von Landessprachen und dem nationalen Zusammenhalt zu erstellen.

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  13. 14.3765 : Die Wiege des Christentums darf nicht zu seiner Bahre werden

    Ip. (Interpellation) - Engler Stefan; Fraktion CVP-EVP
    Unsere Verfassung beruht auf einer Wertegemeinschaft - geprägt von der christlich-abendländischen Kultur. Vor diesem Hintergrund interessiert, vom Bundesrat zu erfahren, wie er die systematische Verfolgung von Christen und anderer religiöser Minderheiten durch die Organisation "Islamischer Staat" im

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  14. 14.3750 : Ausschreibungen der SBB: alle Landessprachen berücksichtigen

    Ip. (Interpellation) - Piller Carrard Valérie; Sozialdemokratische Fraktion
    Aus verschiedenen Quellen war zu erfahren, dass der Waadtländer Staatsrat die SBB in einem Brief dazu aufgefordert hat, zu den Sprachanforderungen in ihren Ausschreibungsverfahren Stellung zu nehmen. Wenn wie in der betroffenen Ausschreibung Deutsch verlangt wird, so kann dies dazu führen, dass fra

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  15. 14.3735 : Erlernen einer zweiten Landessprache. Für die Schweizer Identität

    Ip. (Interpellation) - Tschäppät Alexander; Sozialdemokratische Fraktion
    Das Erlernen einer zweiten Landessprache ist für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Schweiz von grosser Wichtigkeit. Aber auch für einen starken Wirtschaftsstandort sind gute Französisch- respektive Deutschkenntnisse genauso wichtig wie gute Englischkenntnisse. Der "Sprachenstreit", der zurz

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  16. 14.3726 : Italienisch (und Rätoromanisch) fördern

    Ip. (Interpellation) - Quadri Lorenzo; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    In Artikel 70 Absatz 5 der Bundesverfassung steht: "Der Bund unterstützt Massnahmen der Kantone Graubünden und Tessin zur Erhaltung und Förderung der rätoromanischen und der italienischen Sprache." Da das Tessin vollständig italienischsprachig ist und Graubünden teilweise, muss sich der Verfassungsa

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  17. 14.3717 : Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte. Rolle der Stiftungsaufsicht

    Ip. (Interpellation) - Fehr Jacqueline; Sozialdemokratische Fraktion
    Die "Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte" verfügt über die möglicherweise grösste private Kunstsammlung der Schweiz. Gleichzeitig ist Bruno Stefanini im Besitz vieler Liegenschaften, schwergewichtig in Winterthur, aber auch im Rest der Schweiz. Weitere Kulturgüter von mutmasslich hohem Wert we

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  18. 14.3711 : Ausreisesperre für potentielle Dschihad-Touristen

    Mo. (Motion) - Glanzmann-Hunkeler Ida; Fraktion CVP-EVP
    Der Bundesrat wird beauftragt, das Bundesgesetz über Massnahmen zur Wahrung der inneren Sicherheit (BWIS) mit einer Bestimmung zu ergänzen, die ermöglicht, Ausreisesperren für potentielle Dschihad-Touristen oder ähnliche Gewaltextremisten zu erlassen. Der Bundesrat soll sich dabei an Artikel 24c BWI

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  19. 14.3701 : Einmal mehr Benachteiligung von konkurrenzfähigen Grenzregionen wie Basel unter dem Deckmantel der Prävention

    Ip. (Interpellation) - Stolz Daniel; FDP-Liberale Fraktion
    Ich bitte den Bundesrat, folgende Fragen zu beantworten: 1. Warum soll aus Sicht der Prävention beim Verbot von Sponsoring von Tabakfirmen unterschieden werden zwischen Events mit internationalem Charakter und Binnencharakter? 2. Gibt es einen anderen gesundheitspolitischen Grund für diese Untersche

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  20. 14.3678 : Schweizer Islamisten im Krieg. Wie gehen Bundesrat und die Sicherheitsorgane mit der islamistischen Bedrohung um?

    Ip. (Interpellation) - Keller Peter; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Hinrichtungen und Enthauptungen, die Vertreibung, Verfolgung und Vernichtung von nicht-muslimischen Minderheiten: Im Nahen Osten spielen sich furchtbare Gräuel ab. Der Organisation "Islamischer Staat" (IS) strömen auch junge Europäer zu. Man spricht von mehreren tausend Dschihadisten aus Europa, die

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  21. 14.3670 : Konzept für Sprachaufenthalte

    Po. (Postulat) - Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur NR; Nationalrat
    Der Bundesrat wird beauftragt, in Zusammenarbeit mit den Kantonen ein umfassendes Konzept für einen systematischen Sprachaustausch an der Volksschule und auf der Sekundarstufe II innerhalb der Schweiz auszuarbeiten und Wege für die Finanzierung dieses Konzeptes aufzuzeigen.

    Ausstehend Noch nicht behandelt
  22. 14.3497 : Raubkunst. Provenienzforschung wirksam fördern

    Mo. (Motion) - Tschäppät Alexander; Sozialdemokratische Fraktion
    Der Bundesrat wird beauftragt, die gesetzlichen Grundlagen zu schaffen und die finanziellen Mittel bereitzustellen, damit die Provenienzrecherchen in öffentlichen Museen und Sammlungen Dritter in Zusammenarbeit mit den Kantonen (EDK) und den Museumsverbänden für Erwerbungen ab 1933 bis heute durchge

    20.08.2014 Noch nicht behandelt
  23. 14.3480 : Raubkunst. Verbindlichkeit der Washingtoner Richtlinien international stärken

    Mo. (Motion) - Reynard Mathias; Sozialdemokratische Fraktion
    Der Bundesrat wird beauftragt, auf multilateraler Ebene darauf hinzuwirken, dass die Verbindlichkeit der Washingtoner Richtlinien zur Raubkunst international gestärkt und deren Anwendungsbereich auf private Akteure (Kunsthandel), Stiftungen und Ähnliches ausgeweitet wird.

    20.08.2014 Noch nicht behandelt
  24. 14.3478 : Weiterverkaufte Tickets dürfen nicht teurer werden

    Mo. (Motion) - Frehner Sebastian; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Der Bundesrat wird beauftragt, dem Parlament eine Änderung des Bundesgesetzes über den unlauteren Wettbewerb (UWG) zu unterbreiten, welche vorsieht, das Tickets, welche den Eintritt an Konzerte, Sportanlässe usw. erlauben und weiterverkauft werden, nicht teurer sein dürfen als der ursprünglich festg

    27.08.2014 Noch nicht behandelt
  25. 14.3459 : Pässe und Identitätskarten. Gleichbehandlung

    Mo. (Motion) - Freysinger Oskar; Fraktion der Schweizerischen Volkspartei
    Der Bundesrat wird beauftragt, die notwendigen Massnahmen zu ergreifen, damit die zuständigen Stellen in der Bundesverwaltung für die Ausstellung von Pässen und Identitätskarten keinesfalls Fotos akzeptieren, auf denen das Gesicht teilweise bedeckt oder verschleiert ist; eine Ausnahme von dieser Reg

    03.09.2014 Noch nicht behandelt
Vorherige SeiteSeite 1 von 3Nächste SeiteAnzahl Einträge: 54
Sie sind hier: Das Schweizer Parlament > Suche > Suche - Resultate