Gemäss BFS sind mehr als 40 Prozent der für den Nationalrat kandidierenden Personen Frauen. Ein Paar Grafiken zur Entwicklung des Frauenanteils.

Gemäss den Daten des Bundesamtes für Statistik sind das erste Mal seit 1971 mehr als 40 Prozent der bei den eidgenössischen Wahlen für den Nationalrat kandidierenden Personen Frauen. Wie die nachstehenden Grafiken des Bundesamtes für Statistik zeigen, ist der Frauenanteil auf den Listen gegenüber den letzten Wahlen in fast allen Kantonen und Parteien gestiegen.

Das Bild zeigt ein Flächendiagramm, welches die Anzahl Kandidierende bei den Nationalratswahlen von 1971 bis 2019 nach Geschlecht zeigt.

Das Bild zeigt ein Balkendiagramm, welches die Kandidierenden bei den Nationalratswahlen 2019 nach Partei und Geschlecht zeigt.

Das Bundesamt für Statistik bietet einen Überblick über die Listen und Kandidaturen.