Nach 2006 treffen sich die Präsidentinnen und Präsidenten der europäischen Senate für ihre jährliche Versammlung zum zweiten Mal im Parlamentsgebäude in Bern. Die jüngst in Europa verübten Attentate sind eines der Themen, die Ständeratspräsident Raphaël Comte als Gastgeber ins Konferenz-Programm aufgenommen hat.

Die Vereinigung der Senate Europas wurde im Jahr 2000 auf Anregung Frankreichs gegründet. Statutarisches Ziel der Vereinigung ist es, die Beziehungen zwischen den Senatspräsidenten zu vertiefen, das Zweikammersystem im Rahmen der parlamentarischen Demokratie zu fördern und die europäische Identität sowie das europäische Bewusstsein zu stärken.

 

Medienmitteilung vom 21. Oktober 2016

Medienmitteilung vom 17. Oktober 2016

Liste der Teilnehmenden (PDF)Formatwechsel

Programm (PDF)Formatwechsel

Mitglieder der Senate Europas im Überblick (PDF)Formatwechsel

Fotos (Flickr)

Schlussbericht fr (PDF) / Final Report (PDF)