1848 ist für die Schweiz ein Meilenstein. Es ist das Jahr, in dem die neue Verfassung verabschiedet und damit der Konflikt zwischen den liberalen und den konservativen katholischen Kantonen beendet wurde.

Die neue Verfassung legte den Grundstein für den Bundesstaat, welcher den bisherigen Staatenbund der Kantone ablöste. Mit ihr wurde das neue Parlament – die Bundesversammlung – die «oberste Gewalt des Bundes».

Im Jahr 2023 feiern wir den 175. Geburtstag der modernen Schweiz. Dieses Jubiläum wird zum Anlass genommen, um auf eine bewegte Zeit zurückzublicken, die in der Geschichte unseres Landes zuweilen zu wenig Beachtung findet. Die Feierlichkeiten, die das ganze Jahr über stattfinden, finden am 12. September, dem Tag des Inkrafttretens der Verfassung von 1848, ihren Höhepunkt

1848, EINE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE



Medienmitteilung vom 17. Februar 2022