In der Wandelhalle besprechen und treffen sich die Ratsmitglieder während der Sessionen, geben Interviews und empfangen Lobbyisten. Der Saal dient auch repräsentativen Zwecken; so finden hier Staatsempfänge des Bundesrates oder der Neujahrsempfang der Bundespräsidenten statt. Die Parlamentsdienste laden die Bevölkerung regelmässig zu öffentlichen Veranstaltungen in der Wandelhalle ein, in denen Fragen rund um Parlament und Politik aufgegriffen und vertieft werden.

 

Hinweis

Während der Gespräche in der Wandelhalle wird fotografiert und gefilmt. Die Parlamentsdienste publizieren die Bilder und Videos auf der Website und ihren Social-Media-Kanälen. Wir gehen davon aus, dass die Anwesenden damit einverstanden sind.


Dienstag, 14. Mai 2019, 19.00 – 20.30 Uhr

Engagierte Jugend, nur nicht im Parlament?

Auf der Strasse politisieren Jugendliche, von der Strasse fordern sie lautstark Regierung und Parlament heraus. Mit den Klimastreiks beweisen junge Menschen weltweit, dass sie sich unkompliziert organisieren und Druck erzeugen können. Sie tun dies bewusst ausserhalb politischer Institutionen. Was steckt hinter Jugendbewegungen und was muss passieren, dass die etablierte Politik für Jugendliche attraktiver wird – oder muss sie es gar nicht sein? Diese und weitere Fragen wollen die Parlamentsdienste beim vierten Gespräch in der Wandelhalle klären.

Begrüssung der Parlamentsdienste

Podiumsdiskussion und offene Fragerunde mit

  • Cloé Jans, Politologin gfs.Bern, Jugend- und Gesellschaftsforschung
  • Franziska Meinherz und Gary Domeniconi, Klimastreikende
  • Stefan Müller-Altermatt, Nationalrat CVP, Mitglied der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie UREK

Moderation: Jonathan Fisch, Produzent SRF4 News

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt und ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Wir bitten Sie wegen der beschränkten Platzzahl um frühzeitige Reservation per Mail oder Telefon: pr@parl.admin.ch / 058 322 99 00.