Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD)

Die OECD wurde 1961 in Paris ins Leben gerufen, die Schweiz ist Gründungsmitglied. Die internationale Organisation zählt heute 38 Mitgliedstaaten. Ziel der OECD ist es, zu einer Ausweitung des Welthandles auf multilateraler Basis beizutragen und so eine optimale Wirtschaftsentwicklung, hohe Beschäftigung und einem steigenden Lebensstandard in ihren Mitgliedstaaten zu fördern.

Ständige parlamentarische Delegation zur Teilnahme an Aktivitäten im Rahmen der OECD (PD-OECD)

Die PD-OECD wird im Auftrag der Bundesversammlung voraussichtlich zweimal jährlich an den verschiedenen Veranstaltungen der OECD teilnehmen, welche sich an die nationalen Parlamente richten. Die Teilnahme an den Veranstaltungen der OECD soll der Delegation die Möglichkeit bieten, sich frühzeitig mit OECD-spezifischen Themen zu befassen, um damit im Falle rascher internationaler Entwicklungen ihr Wissen in den verschiedenen Sachbereichskommissionen einzubringen.

Rechtsgrundlage

Die Delegation hat ihre Rechtsgrundlage in der Verordnung der Bundesversammlung über die Pflege der internationalen Beziehungen des Parlaments (VPiB) vom 28. September 2012 (SR 171.117).

Commembers


Secretariat da la delegaziun

Funcziun NumTelefon/E-Mail
Infurmaziuns Myriam Bertsch
  
T +41 58 322 92 36
myriam.bertsch@parl.admin.ch