​Die Mitglieder des Bundesrates werden von der Vereinigten Bundesversammlung in der Session nach der Gesamterneuerung des Nationalrates gewählt. Die Sitze werden einzeln und nacheinander besetzt, in der Reihenfolge des Amtsalters der bisherigen Amtsinhaberinnen oder Amtsinhaber. Sitze, für die bisherige Mitglieder des Bundesrates kandidieren, werden zuerst besetzt. (Parlamentsgesetz, Art. 132)

 

Erneuerungswahlen 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Moritz LeuenbergerSPUVEK27.09.1995

 

Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 246
eingegangene Wahlzettel246
leer 64
ungültig 4
gültig178
absolutes Mehr  90
 
gewählt ist: Moritz Leuenberger157
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene21

 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Pascal Couchepin FDP EDI10.03.1998

 

Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 246
eingegangene Wahlzettel246
leer 13 
ungültig
gültig231
absolutes Mehr  116 
 gewählt ist:
gewählt ist: Pascal Couchepin 205
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene26

 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Samuel SchmidSVPVBS06.12.2000

 

Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 244
eingegangene Wahlzettel244
leer 21
ungültig 4
gültig219
absolutes Mehr  110
 
gewählt ist: Samuel Schmid201
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene18

 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Micheline Calmy-ReySPEDA04.12.2002

 

Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 246
eingegangene Wahlzettel246
leer 65
ungültig 1
gültig180
absolutes Mehr  91
 
gewählt ist: Micheline Calmy-Rey153
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene27

 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Hans-Rudolf Merz FDPEFD10.12.2003

 

Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 246
eingegangene Wahlzettel244
leer 8
ungültig 3
gültig233
absolutes Mehr  117
 
gewählt ist: Hans-Rudolf Merz213
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene20

 

 

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Doris Leuthard CVPEVD14.06.2006

 

 Wahlresultat1. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 245
eingegangene Wahlzettel244
leer 49
ungültig 4
gültig191
absolutes Mehr  96
 
gewählt ist: Doris Leuthard160
 
Stimmen haben erhalten:
verschiedene19
Christoph Blocher12

 

 

Wahl der Nachfolge von CHRISTOPH BLOCHER

Name, VornameParteiDepartementWahl in den Bundesrat
Christoph Blocher SVPEJPD10.12.2003

 

Wahlresultat1. Wahlgang2. Wahlgang
ausgeteilte Wahlzettel 246246
eingegangene Wahlzettel246246
leer 64
ungültig 20
gültig238242
absolutes Mehr  120122
  
gewählt ist: Eveline Widmer-Schlumpf*125
 
Stimmen haben erhalten: 
Eveline Widmer-Schlumpf116
Christoph Blocher111115
verschiedene112

 
*) Nach einer Bedenkfrist nimmt Eveline Widmer-Schlumpf ihre Wahl in den Bundesrat vom 12.12.2007 einen Tag später an.

Weitere Kandidaturen

Die Grüne Partei Schweiz GPS nominiert Ständerat Luc Recordon als Bundesratskandidaten.