Wichtiger Hinweis

Die besondere Lage in der Schweiz aufgrund des neuen Coronavirus führt dazu, dass bis am 30.04.2020 keine Besuche im Parlamentsgebäude stattfinden dürfen.

In der sessionsfreien Zeit bieten wir regelmässig kostenlose Führungen durchs Bundeshaus an. Tauchen Sie mit unseren Führerinnen und Führern ein in die Welt des Parlaments: Ob in der Kuppelhalle, in den Ratssälen oder in der Wandelhalle – über den Parlamentsbetrieb und die Bundeshaus-Geschichte gibt es viel Spannendes zu hören.

Einzelpersonen und Gruppen bis 9 Personen

Die kostenlosen Führungen bieten wir Ihnen in der sessionsfreien Zeit (Dienstag bis Samstag)  in 4 Sprachen wie folgt an:

Sprache​FührungszeitenTage
​Deutsch​11h30
15h00
Mittwoch und Freitag
Dienstag bis Samstag
Französisch​11h30  ​Dienstag, Donnerstag, Samstag
​Italienisch​13h30 ​Samstag
​Englisch​14h00

​Samstag

Reservationen

Die Führungen sind kostenlos und dauern maximal 60 Minuten. Die Reservationen können Sie online, frühesten​s drei Tage im Voraus tätigen. Nach Ihrer Reservation erhalten Sie umgehend Ihre Bestätigung in Form eines Eintrittstickets.

Pro Führung stehen 50 Plätze zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass auf der Reservationsplattform immer nur die Führungen des betreffenden Tages sowie der drei darauffolgenden Tage aufgelistet sind. Finden an diesen Tagen keine Führungen statt, so bleibt das Buchungsfenster leer.

Die Besucherinnen und Besucher sind gebeten, sich für die obligatorische Identitäts- und Sicherheitskontrolle mindestens 20 Minuten vor Beginn des Anlasses beim Besuchereingang des Parlamentsgebäudes einzufinden.

Alle Besucherinnen und Besucher über 16 Jahre werden einer Identitätskontrolle unterzogen und müssen dem Sicherheitspersonal einen amtlichen Ausweis vorweisen. Als amtlich gültiges Ausweispapier mit Lichtbild gilt: Reisepass, Identitätskarte (aus CH und EU-Staaten), Führerschein (aus CH und EU-Staaten), CH-Ausländerausweis. Danach erfolgt die technische Sicherheitskontrolle mittels Metalldetektor für Personen und X-Ray für mitgeführte Effekte.

Regeln für den Zutritt (PDF)

 

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an folgende Mailadresse: Parlamentsbesuche@parl.admin.ch

 

Während der Sessionen der Eidgenössischen Räte bieten wir keine Führungen an. Wir beantworten aber Ihre Anfragen wie folgt:

Montag bis Freitag  09h00-11h00 und 14h00-16h00

Mail: Parlamentsbesuche@parl.admin.ch

Tel: +41 58 322 90 22

Gruppen ab 10 Personen

Reservationen

Die kostenlosen Führungen bieten wir Ihnen in der sessionsfreien Zeit (Dienstag bis Samstag)  in 4 Sprachen (D,F, I, E) in der Regel wie folgt an:

​Tag​Führungszeiten
​Dienstag bis Freitag​09h30, 10h30, 14h00 und 16h00
​Samstag09h30, ​10h30 und 16h00

Die Führungen sind kostenlos und dauern maximal 60 Minuten. Sie können eine Führung frühestens ein halbes Jahr (bzw. 180 Tage) im Voraus online reservieren. Nach Ihrer Reservationsanfrage erhalten Sie umgehend eine Eingangsbestätigung. Falls Ihre Anfrage bewilligt wird, erhalten Sie per Email eine Bestätigung inklusive Ticket.

Pro Führung stehen 50 Plätze zur Verfügung. Sobald alle Plätze vergeben sind, wird die Führung als ausgebucht gekennzeichnet.
Hat eine Gruppe in einem Zeitraum nicht alle Plätze gebucht, so sind die restlichen Plätze auf der Reservationsplattform ersichtlich.
Zudem erscheint die Sprache, welche die erste Gruppe gewählt hat und deren Gruppentyp. Die restlichen Plätze können nur gebucht werden, wenn Ihre Gruppe dieselbe Sprache spricht und denselben Gruppentyp hat. Die Führung richtet sich immer nach den Angaben der ersten Reservation des Zeitraums.

Bitte beachten Sie, dass die Reservationsplattform nur die Daten aufführt, an denen im nächsten halben Jahr (bzw. in den nächsten 180 Tagen) Führungen stattfinden. Findet an einem Tag keine Führung statt, so ist das Datum nicht aufgelistet.

INFORMATIONEN ZUM ZUTRITT

Die Gruppenverantwortlichen werden gebeten, sich mit ihrem Ticket 30 Minuten vor Führungsbeginn mit der vollzähligen Gruppe beim Sicherheitspersonal (Eingang Süd Bundesterrasse) anzumelden. Das Ticket muss auf Papier, Smartphone oder Tablet vorgewiesen werden.

Alle Besucherinnen und Besucher über 16 Jahre werden einer Identitätskontrolle unterzogen und müssen dem Sicherheitspersonal einen amtlichen Ausweis vorweisen. Als amtlich gültiges Ausweispapier mit Lichtbild gilt: Reisepass, Identitätskarte (aus CH und EU-Staaten), Führerschein (aus CH und EU-Staaten), CH-Ausländerausweis. Danach erfolgt die technische Sicherheitskontrolle mittels Metalldetektor für Personen und X-Ray für mitgeführte Effekte.

Regeln für den Zutritt (PDF)

Das Angebot während der Sessionen der Eidgenössischen Räte finden Sie hier.

Sollten Sie noch Fragen oder Änderungen zur Reservation haben, wenden Sie sich bitte an folgende Mailadresse: Parlamentsbesuche@parl.admin.ch