Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Aufenthalt im Bundeshaus ausserhalb der Sessionszeiten.

Zutritt​

​Der Zutritt ins Bundeshaus ist nur mit Führung möglich.

Kosten und Dauer

Die Führungen sind kostenlos und dauern maximal 60 Minuten.

Besuchereingang

Der Besuchereingang ist über die Bundesterrasse erreichbar. Zur Terrasse gelangen Sie vom Bundesplatz her über die Treppen rechts oder links neben dem Bundeshaus.

Besuch im Rollstuhl

Besucherinnen und Besucher im Rollstuhl benützen bitte den Eingang  beim Bundesplatz. Bitte Klingel betätigen.

Besuch mit Sehbehinderung

Sehbehinderten Besucherinnen und Besuchern steht eine Kurzbeschreibung des Parlamentsgebäudes in Blindenschrift zur Verfügung.

Sicherheitskontrolle

Alle Besucherinnen und Besucher über 16 Jahre werden einer Identitätskontrolle unterzogen und müssen dem Sicherheitspersonal einen amtlichen Ausweis vorweisen. Als amtlich gültiges Ausweispapier mit Lichtbild gilt: Reisepass, Identitätskarte (aus CH und EU-Staaten), Führerschein (aus CH und EU-Staaten), CH-Ausländerausweis. Danach erfolgt die technische Sicherheitskontrolle mittels Metalldetektor für Personen und X-Ray für mitgeführte Effekte.

Fotografieren und Filmen

Fotografieren ohne Blitzlicht ist während der Führung erlaubt, Filmen hingegen bleibt untersagt.

Apéro im Grand Café Galerie des Alpes

Für Gruppen besteht nach den Führungen von 16.00 Uhr (Montag – Freitag) die Möglichkeit, im Grand Café Galerie des Alpes eine Reservation vorzunehmen. Für Informationen und Reservationen wenden Sie sich bitte direkt an:

Telefon +41 31 312 94 01

galeriedesalpes@zfv.ch 

Kontakt und Anmeldung für Führungen ausserhalb der Sessionszeiten

Für Fragen und Anmeldungen bezüglich Führungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Montag bis Freitag: 09.00-11.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr.

Sie erreichen uns via:

Telefon +41 58 322 90 22

E-Mail parlamentsbesuche@parl.admin.ch