Die Bundesversammlung ist politisch in Fraktionen und nicht in Parteien gegliedert. Die Fraktionen umfassen Angehörige der gleichen Partei oder gleichgesinnter Parteien. Eine Fraktion ist also nicht immer mit einer Partei identisch.

Zur Bildung einer Fraktion ist der Zusammenschluss von mindestens fünf Mitgliedern eines Rates erforderlich. Im Ständerat gibt es nur informelle Fraktionen.

Die Fraktionen sind für die Meinungsbildung wichtig. Sie beraten wichtige Ratsgeschäfte (Wahlen und Sachgeschäfte) vor und versuchen, sich auf einheitliche Positionen festzulegen, welche von den Ratsmitgliedern im Rat sowie gegenüber den Medien und der Öffentlichkeit vertreten werden. Im Nationalrat ist die Fraktionszugehörigkeit eine Voraussetzung für den Einsitz in eine Kommission.

 

Im Parlament vertretene Parteien

Statistik der Fraktionen seit 1912 (XLS)Formatwechsel

Fraktionen, die heute nicht mehr bestehen

 

Fraktionen der 50. Legislaturperiode 2015 - 2019 

Fraktion  Präsident/inZusammensetzung / Partei Total NR SR
Fraktion der Schweizerischen VolksparteiVAdrian Amstutz70 SVP, 2 Lega, 1 MCR, 1 parteilos7468
Sozialdemokratische Fraktion SRoger Nordmann55 SP 55 43 12
FDP-Liberale FraktionRLIgnazio Cassis46 FDP.Die Liberalen 463313
CVP-Fraktion CFilippo Lombardi40 CVP, 2 EVP, 1 CSP Obwalden43 30 13 
Grüne FraktionGBalthasar Glättli12 GPS, 1 PdA13121
BDP FraktionBDRosmarie Quadranti8 BDP871
Grünliberale Fraktion GLTiana Angelina Moser 7GLP770
 

Anzahl Ratsmitglieder pro Fraktion (Stichtag: 01.01.2017)

Tortendiagramm der Fraktionen im Nationalrat

Anzahl Ratsmitglieder pro Fraktion im Nationalrat (Stichtag: 01.01.2017)

Tortendiagramm der Fraktionen im Ständerat

Anzahl Ratsmitglieder pro Fraktion im Ständerat (Stichtag: 01.01.2017)

Tortendiagramm der Fraktionen in der Bundesversammlung

Anzahl Ratsmitglieder pro Fraktion und Rat (Stichtag: 01.01.2017)

Säulendiagramm: Zusammensetzung Bundesversammlung, Nationalrat und Ständerat