Neuwahl in die Geschäftsleitung der Parlamentsdienste
Die Verwaltungsdelegation der eidgenössischen Räte hat Herrn Andreas Wortmann zum neuen Bereichsleiter Sicherheit, Ressourcen und Logistik der Parlamentsdienste gewählt. Er wird in dieser Funktion den bisherigen Stelleninhaber, Hans Peter Gerschwiler ersetzen, der altershalber per  Ende Januar 2012 zurücktritt.

Andreas Wortmann (Jg. 1961) ist gegenwärtig Leiter der Abteilung Zentrale Dienste der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht. Nach seiner Ausbildung zum dipl. Informatik Ingenieur an der ETH und diversen Weiterbildungen, insbesondere in Finanzwesen und Management, arbeitete er längere Zeit in der Privatwirtschaft, bis er die Leitung der Zentralen Dienste der FINMA übernahm. Als Leiter des Bereichs Ressourcen, Sicherheit und Logistik (RSL) bei den Parlamentsdiensten wird er insbesondere für die Informatik, das Finanz- und Personalwesen, für Betrieb, Infrastruktur und Sicherheit verantwortlich sein. Mit seinem breiten beruflichen Hintergrund in den Bereichen IT, Prozessmanagement, Logistik und Finanzen verfügt er über die dafür notwendigen Voraussetzungen. Als Bereichsleiter wird Herr Wortmann ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung der Parlamentsdienste.

 

Andreas Wortmann tritt als Bereichsleiter RSL die Nachfolge von Hans Peter Gerschwiler an, der daneben auch stellvertretender Generalsekretär ist. Hans Peter Gerschwiler wurde 1989 in sein Amt bei den Parlamentsdiensten gewählt und wird per Ende Januar 2012 in Pension gehen.

 

Bern, 21. Juni Parlamentsdienste